Essen, Basis der Gesundheit

Foto: Alberto Nevado - El Mundo del Perro.
Weitere Artikel dieses Autors

Die Fütterung während des gesamten Lebens des Tieres ist eine der grundlegenden Säulen der Gesundheit, aber in der Zeit des Wachstums gewinnt sie eine noch größere Bedeutung. Wenn wir nicht genügend Ressourcen bereitstellen, um den Körper mit totalen Garantien zu "bauen", wird die Möglichkeit des Auftretens von "Rissen" und "Lecks" in kurzer Zeit zunehmen.

Der Welpe muss nach dem Absetzen (21-25 Tage) ein Welpenfutter essen, das in der größtmöglichen Anzahl von täglichen Dosen verteilt wird, bis Sie eine einzelne Aufnahme oder zwei erreichen, wenn das Tier 10-12 Monate erreicht.

Es ist wichtig zu bedenken, dass, wenn wir uns für eine qualitativ hochwertige Nahrung und damit für eine einfache Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen entscheiden, das Tier weniger konsumieren wird, als wenn es sich von einer schlechteren, weniger verdaulichen Nahrung ernähren müsste Schwierige Aufnahme von Nährstoffen.

Was uns oft teuer erscheint, ist eigentlich viel billiger - oft geben wir zur Rettung eines Euro mehr für die Folgen aus (langsames Wachstum, weniger Entwicklung, weniger Widerstand gegen Infektionen ...).

Denken Sie in der Regel daran, dass Erwachsene die folgenden Gramm a benötigen Ich denke für Hunde (trockenes Standardfutter 3.700-4.000 kcal. ME / kg.), Je nach Größe der Rassen

Sehr kleine Rassen28 g / kg
Kleine Rassen24 g / kg.
Mittlere Rassen20 g / kg
Große Rassen17 g / kg
Riesenrennen15 g / kg

Der wichtigste Nährstoff in der Ernährung

Eine korrekte Ernährung ist die wichtigste Voraussetzung, damit unsere Tiere die beste Gesundheit genießen können - aber um ein Haustier richtig zu füttern, sollten wir uns an die möglichen Nährstoffe erinnern, die ihre Ernährung ausmachen: Wasser, Kohlenhydrate oder Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Mineralien und Vitamine

Alle diese Nährstoffe sind notwendig für den richtigen Zustand unseres Tieres, da sie wichtige und "vitale" Funktionen haben: Sie sind Teil der "Baumaterialien", die der Körper des Tieres verwendet, um seine Struktur zu "montieren" - sie intervenieren in die chemische Reaktionen im Körper des Tieres - Transportsubstanzen aller Art innerhalb, durch und außerhalb des Körpers - spielen eine wichtige Rolle bei der Regulation der Körpertemperatur - machen Nahrung für den Verzehr mehr oder weniger schmackhaft, und sie liefern Energie. Wasser wird in praktisch alle diese Funktionen direkt eingreifen, mit Ausnahme der letzteren: Wasser liefert keine Energie in seinem strengen Sinn, obwohl es uns den besten "Brennstoff" zu geben scheint, wenn die Hitze drückt.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
Fütterung von Hunden in verschiedenen StadienFütterung von Hunden in verschiedenen Stadien
Einige menschliche Nahrungsmittel, die Ihr Hund essen kannEinige menschliche Nahrungsmittel, die Ihr Hund essen kann
Welpen des Hundes: füttern Sie sie, damit sie gesund sindWelpen des Hundes: füttern Sie sie, damit sie gesund sind
Warum mein Hund Kräuter isstWarum mein Hund Kräuter isst
Warum essen Hunde im Sommer weniger?Warum essen Hunde im Sommer weniger?
EssenEssen
Mein Pudel isst die Fecas!Mein Pudel isst die Fecas!
Pflanzen und Lebensmittel für Kaninchen verbotenPflanzen und Lebensmittel für Kaninchen verboten
Überwachen Sie den Wasserverbrauch Ihres PudelsÜberwachen Sie den Wasserverbrauch Ihres Pudels
Nahrung, die Ihr Hund nicht essen sollteNahrung, die Ihr Hund nicht essen sollte
» » Essen, Basis der Gesundheit