Hundezucht

Hundezucht

Rechte und Pflichten

Text: Susana Alfageme und Elena Cuervo (Rechtsanwälte) cuervoalfageme.com

Wenn wir über die Zucht von Hunden sprechen, müssen wir viele Aspekte berücksichtigen: die Rechte und Pflichten des einen und anderen Eigentümers, die am besten geeignete Art, den Übergang zu dokumentieren und durchzuführen, die Aspekte, die vorher zu berücksichtigen sind Treffen Sie die Entscheidung und die Probleme, die während des gesamten Prozesses auftreten können. Bezieht sich die Zucht auf Hunde der Rasse, so ist außerdem zu berücksichtigen, dass ihre korrekte Ausführung nicht nur von der Beibehaltung der charakteristischen Merkmale jeder Rasse abhängt, sondern auch von der nachfolgenden Verarbeitung der entsprechenden Inschriften in den Ursprungsbüchern und den Stammbäumen von den resultierenden Würfen.
In der Regelung dieses Faches gibt es derzeit Regelungen, die von verschiedenen Vereinen und Verbänden verschiedener Hunderassen genehmigt werden. Auf internationaler Ebene verfügt die FCI (Feredation Cynologique Internacionale) über eine internationale Zuchtverordnung, die für alle Mitgliedsländer gilt, einschließlich Spanien, wo die Regeln für reinrassige Hunderassen geregelt sind.

Wenn wir daran denken, einen unserer reinrassigen Hunde zu kreuzen, müssen wir die Regeln respektieren, die in dem Rasseclub, dem wir angehören, und in den Internationalen Vorschriften vorhanden sind. Wenn unser Hund nicht reinrassig ist, können wir dennoch die Anweisungen und Regeln dieser Verordnung berücksichtigen, die für die Anwendung bei jeder Art von Kreuzung und jeder Art von Zucht interessant sind. Ihre Regelung kann allen Besitzern von Hengsten oder Weibchen als Grundlage oder Rat dienen, die sich zu einem bestimmten Zeitpunkt dazu entschließen, einer Kreuzung zuzustimmen.

Die Verordnung muss von allen Mitglieds- und Vertragsstaaten der FCI respektiert werden und wird direkt auf alle von ihnen so angewandt, dass die Zuchtbestimmungen der verschiedenen Länder strengere Vorschriften als die in den Internationalen Verordnungen enthaltenen enthalten, aber nicht entgegenstehen diejenigen, die in diesem enthalten sind.

Was die spezifischen Regeln für die Durchführung der Überfahrt und die Rechte und Pflichten der Eigentümer anbelangt, so sieht die Verordnung unter anderem Folgendes vor: Es wird empfohlen, dass der Besitzer des Hundes es zum Haus des Mannes bringt. Diese Empfehlung basiert darauf, das Reiten zu erleichtern, das bevorzugt wird, wenn das Männchen in seiner gewohnten Umgebung bleibt. Die Kosten, die durch den Aufenthalt des Weibchens im Domizil des Besitzers des Männchens entstehen, müssen vom Hundehalter übernommen werden, der auch die Kosten zu tragen hat, die sich aus dem Transport der Heimkehr des Hundes ergeben.

CROSSING HUNDE, DIE NICHT PURE RACE sind
Bei diesen müssen wir mit einem ersten allgemeinen Hinweis beginnen: Seien Sie sich sehr bewusst, was mit den Welpen passieren wird, die aus dieser Kreuzung stammen, das heißt, ob sie in der Lage sein werden, ein angemessenes zukünftiges Leben mit bestimmten Besitzern anzubieten. Wenn Sie nicht die Sicherheit haben, ein Zuhause für die Welpen zu haben, und die Besitzer es nicht anbieten können, sollten keine Kreuze gemacht werden, die zukünftige Situationen der Aufgabe bedeuten.
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
Ein Haustier zu HauseEin Haustier zu Hause
Wesentliche VerpflichtungenWesentliche Verpflichtungen
Überzeugung für hängende GreyhoundsÜberzeugung für hängende Greyhounds
Erfülle alle Regeln als Besitzer eines TieresErfülle alle Regeln als Besitzer eines Tieres
Mutationen aus ästhetischen Gründen oder aus anderen Gründen, sind sie erlaubt?Mutationen aus ästhetischen Gründen oder aus anderen Gründen, sind sie erlaubt?
Was sind Tiere für unser Recht?Was sind Tiere für unser Recht?
Pakte an Tieren in einer ScheidungsvereinbarungPakte an Tieren in einer Scheidungsvereinbarung
Ein Welpe zu HauseEin Welpe zu Hause
Der verantwortliche Besitz eines Tieres in einer WohnungDer verantwortliche Besitz eines Tieres in einer Wohnung
Ist es eine gute Idee, ein Tier zu geben?Ist es eine gute Idee, ein Tier zu geben?
» » Hundezucht