Tipps zur Vermeidung von Adipositas bei Hunden

Die Fettleibigkeit Es ist ein Problem, das normalerweise einen großen Prozentsatz der Bevölkerung betrifft, und dieses Konzept wurde auch auf die Tierwelt übertragen. Aus diesem Grund werden wir im heutigen Artikel einige Ratschläge und Überlegungen geben, um Adipositas bei Hunden zu vermeiden.

Tipps zur Vermeidung von Adipositas bei Hunden

Vom Welpen bis zum Erwachsenen

Ein häufiger Fehler, den manche Hundebesitzer oft machen, ist, dass sie sich nicht bewusst sind Ernährungsunterschiede erforderlich für Welpen und für erwachsene Hunde.

Wir gehen davon aus, dass ein Hund in den meisten Fällen ab dem Jahr oder dem halben Lebensjahr als Erwachsener gilt.

Wir fangen mit dem an Welpenfütterung, und dafür müssen wir berücksichtigen, dass es eine Periode ist, in der sein Körper, seine Organe usw. gebildet werden, was bedeutet, dass es eine größere Abnutzung als in jedem anderen Alter hat. Daher müssen wir sehr klar sein, dass es notwendig ist, alle Nährstoffe so zuzuführen, dass der Prozess korrekt verläuft.

Jedoch kommt eine Zeit, in der er das Alter trifft und wird erwachsener Hund. Dies ist, wo viele Besitzer den Fehler machen und beobachten, dass der Welpe einen großen Appetit hatte, weiterhin eine hohe Diät für ihre wirklichen Bedürfnisse zu geben.

Daher ist es das Beste, was wir tun können, um die am besten geeignete Art von Lebensmitteln zu finden Rennen und Größe von unserem Hund, und es ist immer eine gute Möglichkeit, unser zu kontaktieren vertrauenswürdiger Tierarzt um eine Bewertung abzugeben und uns über die Art des Essens zu informieren, das wir anwenden sollten.

Der Überschuss an Essen

Dieser Überschuss an Nahrung verursacht, dass nach und nach die Auswüchse von Nährstoffen im Körper unseres Haustiers, wird fett und führt zum Auftreten der gefürchteten Fettleibigkeit. Aus diesem Grund müssen wir uns um die Art der Nahrung, die wir ihm geben, sowie um die Menge kümmern.

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor, der in diesen Fällen berücksichtigt werden muss, ist die Art der Aktivität, die unser Hund hat. Ein Hund, der oft Sport treibt, wird nicht die gleiche Art von Fütterung haben wie der Hund, der ein mehr sitzendes Leben hat.

Die Probleme der Adipositas bei Hunden

Adipositas bei Hunden hat die gleichen Probleme wie die Adipositas beim Menschen, und Übergewicht kann dazu führen an Krankheiten leiden Herz-, Atemwegs-, Probleme in Bändern, Knochen und Gelenken und so weiter.

Aus diesen Gründen müssen wir uns mit unserem Tierarzt beraten, um ein richtige Diät abhängig von Alter und Rasse unseres Partners.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
Adipositas bei Hunden: Probleme für Ihre GesundheitAdipositas bei Hunden: Probleme für Ihre Gesundheit
Adipositas des Hundes: eine häufige ErkrankungAdipositas des Hundes: eine häufige Erkrankung
Die Häufigkeit der Entwurmung von HundenDie Häufigkeit der Entwurmung von Hunden
Adipositas des Hundes: UrsachenAdipositas des Hundes: Ursachen
Übergewichtiger Besitzer, übergewichtiger HundÜbergewichtiger Besitzer, übergewichtiger Hund
Mythen und Wahrheiten über die Kastration von HundenMythen und Wahrheiten über die Kastration von Hunden
Fettleibigkeit, ein ernstes Problem für unseren HundFettleibigkeit, ein ernstes Problem für unseren Hund
Ernste Krankheiten von HaustierenErnste Krankheiten von Haustieren
Adipositas bei Welpen ist kein Symptom für eine gute GesundheitAdipositas bei Welpen ist kein Symptom für eine gute Gesundheit
Tipps zum Füttern von WelpenTipps zum Füttern von Welpen
» » Tipps zur Vermeidung von Adipositas bei Hunden